Reise nach Italien - Urlaub in Italien

Abenteuerurlaub in Italien

Home  Inhalt  Email an 'Reise nach Italien' Auf Facebook teilen
Zurücklehnen, die Seele baumeln lassen und das Treiben des Lebens im Müßiggang genießen – nirgendwo funktioniert das besser als in der Heimat von Vespa, Gelato, Cappuccino und Pizza. Doch wer glaubt, der Stiefel des Mittelmeeres sei damit bereits ausgelatscht, darf sich eines Besseren belehren lassen.
Kiteboard
Erleben Sie den Nervenkitzel des Kiteboards an den norditalienischen Seen!
Foto: Cacophony

Italien von seiner wilden Seite

Denn Italien kann auch anders: Ungezähmt, rasant – und so ganz und gar nicht süß! Auf den Spuren brodelnder Lava oder im Geschwindigkeitsnahkampf mit den Wellen: Italien darf sich auch als Eldorado für all diejenigen bezeichnen, die im Urlaub weniger Muße als das pure Abenteuer suchen. So locken im Süden noch aktive Vulkane wie der Vesuv, den zu erklimmen nicht nur wegen der atemberaubenden Aussicht auf den Golf von Neapel lohnt – sondern vor allem wegen des Blicks in den Krater und dem kribbelnden Gefühl, einer ungezähmten Naturgewalt gegenüberzustehen.

Weniger heiß, dafür aber spritzig-kühl geht es dagegen im Norden zu: Hier kann man sich an einem der riesigen Seen das Kiteboard unterschnallen und zu Höhenflügen vor traumhafter Kulisse ansetzen. Keine Erfahrungen mit dem rasanten Wasserspielzeug? Kein Problem! Gerade am Gardasee gibt es Rundum-Pakete, die auch gleich eine Schulung mit beinhalten. Unter professioneller Anleitung wird der Nervenkitzel zur kalkulierbaren Gefahr – so gehen Sicherheit und unbegrenzter Spaß verlässlich Hand in Hand.
Rafting
Rafting in Südtirol
Foto: Walter Siegmund

Unzählige Möglichkeiten für Abenteurer in den Alpen

Wer hingegen lieber auf zwei Rädern richtig Fahrt aufnehmen will, dem bieten sich auf den Alpen als Biker Cross-Strecken vom Feinsten. Erst einmal in die Pedale getreten, eröffnet sich einem das Abenteuer vom Bezwingen steiler Schotterserpentinen – garniert mit dem Blick auf Seen und einem unvergleichlichen Alpenpanorama. Von den lauschigen Abenden in den Berghütten ganz zu schweigen...

Und überhaupt: Wenn man schon einmal den Weg auf die Berge auf sich genommen hat, warum nicht mit einem Gleitschirm-Tandemflug zu einem weiteren unvergesslichen Erlebnis abheben? Mit einem staatlich geprüften Tandem-Piloten geht es beispielsweise im Grödental ab in die Luft. Die anschließend ausgehändigte Diplom-Urkunde dürfte dabei die kleinste Sensation sein. Und wo Berge sind, da sdürfen natürlich auch die sportlichen Klassiker nicht fehlen: So darf sich in den Alpen selbstverständlich auch abgeseilt, auf Skiern der Schnee aufgewirbelt oder die Höhlen mit geführten Bergtouren erkundet werden.

Ebenfalls in Südtirol, beispielsweise zwischen Stifels und Grasstein, wartet schließlich schon die nächste alpine Herausforderung – dieses Mal allerdings mit nassem Hintergrund. Hier geht es beim Rafting auf den Stromschnellen und dem wildem Wasser von reißenden Gebirgsflüssen richtig zur Sache. Keinesfalls weniger aufregend und ebenso beliebt bei Wassersportfans: Canyoning. Auch hierfür lassen sich in Italien einige Hotspots finden. Ob in Südtirol oder unweit des Gardasees – Bachläufe, die mit ihren Felsen und Wasserfällen einen abwechslungsreichen Parcours stellen, machen den Sport zum herausfordernden Erlebnis.
Mantineo
In der Nähe von Capo Vaticano (Kalabrien) gibt es etliche hervorragende Tauchplätze
Karte: Mondobludiving

Das Abenteuer am Meer

Die Welt unterhalb des Meeresspiegels lässt sich dagegen am Mittelmeer beim Tauchen ergründen. Tauchspots gibt es einige. Vor allem aber die Unterwasserwelt Kalabriens lockt mit seinen felsigen Riffen und Felsspitzen und der noch ungewöhnlich intakten Natur unzählige Unterwasserfans an. Als Geheimtipp längst herumgesprochen hat sich Mantineo in Kalabrien. Dort kann man in eine große Tropfsteinhöhle abtauchen und einem Gewusel von verschiedensten Meeresbewohnern begegnen. Auf Tuchfühlung mit Muränen, Drachenköpfen oder Oktopussen, inmitten dieser unwirklichen und in ihrer Reinheit so beeindruckenden Unterwasserkulisse könnte man dem Alltag gar nicht besser entrückt sein.

Ade Dolce Vita?

Die Qual der Wahl: Sie besteht in Italien also nicht nur beim Aussuchen der nächsten süßen Versuchung am Eisstand, sondern auch bei der Wahl des nächsten Adrenalin-Kicks. Adè süßes Nichtstun also! Vielleicht aber auch nicht so ganz – dem Dolce far niente kann man sich ja schließlich auch nach dem Stillen des ersten Abenteuerhungers noch in aller Ruhe widmen.

Italien bleibt eben Italien und verführt über kurz oder lang auch den größten Abenteurer und Adrenalin-Junkie zum puren, sündhaften Genießen. Und mal ehrlich: Wann schmeckt das Gelato besser, wann sitzt es sich auf der Veranda gemütlicher, wann ist der mediterrane Müßiggang schöner und wann die gerade aufkommende Brise wohltuender – wenn nicht nach einem frisch bestandenen Abenteuer?

Unterkünfte in Italien:

Hotels und Pensionen in Italien
Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Italien

Wenn Sie mehr über Italien wissen wollen:

Reiseführer und Straßenkarten von Italien   Reiseführer und Straßenkarten von Italien   Reiseführer und Straßenkarten von Italien   Reiseführer und Straßenkarten von Italien   Reiseführer und Straßenkarten von Italien   Reiseführer und Straßenkarten von Italien
Reiseführer, Straßen- und Wanderkarten
von Italien

Entdecken Sie alle anderen Seiten über:

Italien - alle Städte und Landschaften
Alle Städte und Landschaften Italiens
Alle Services für Ihre Reise nach Italien
Tipps und Services für Ihren Urlaub in Italien

Siehe auch:

Italien-Shop
Bücher, Hörbücher, Musik, Filme, T-Shirts,
Kunsthandwerk, Kulinarisches, Kalender, Puzzle
Italien in Facebook
"Italien - wie es leibt und lebt" -
eine Diskussionsgruppe

Empfehlung:

Italienisch? Kein Problem!

Babbel.com
Einfach online Italienisch lernen
Jetzt anmelden und kostenlos ausprobieren!
Lingorilla.com
Videosprachkurse
Jetzt Testlektion starten!
Translated.net
Übersetzungen in 80 Sprachen
Lieferung in 24 Stunden

Kostenloser Newsletter:

Newsletter von "Reise nach Italien"

Home  Inhalt  Email an 'Reise nach Italien'

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2017


Impressum