Urlaub in Italien - Alles über die Städte und Regionen Italiens

Dolce Vita nicht nur im Urlaub

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens

Foto: pixabay.com, © MemoryCatcher, CCO Public Domain
Der Urlaub in Italien ist eigentlich vorbei, aber wäre es nicht eigentlich schön, das Lebensgefühl Italiens in die eigenen vier Wände zu bringen? Das muss kein Traum bleiben, sondern lässt sich mit einfachen Mitteln schnell bewerkstelligen. Mit den folgenden Tipps zieht „Dolce Vita“ in die Wohnung ein.

Dolce Vita als Lebensgefühl:

Was für die Franzosen das Savoir Vivre ist, ist für die Italiener das Dolce Vita. Das Lebensgefühl fasziniert jedes Jahr viele deutsche Touristen. Dabei geht es nicht nur um die entspannte Lebensart. Auch die Kultur, die Mode, die Architektur und die Küche spielen dabei eine Rolle. Italien ist berühmt für seine Architektur und sein Design. Viele historische Monumente zeugen davon, Goethe beschrieb es bereits in seiner Italienreise und heute sind viele italienische Produkte Design-Klassiker.

Italienische Möbel

Es findet sich für jeden Geschmack das richtige Möbelstück. Auf wohnen.de kann aus einer großen Vielfalt an typisch italienischen Möbeln ausgewählt werden. Die Qualität ist dabei immer hochwertig. Alle Möbel entsprechen dem klassischen italienischen Stil und können vielfältig in allen Räumen eingesetzt werden.

Mit diesen typischen Möbeln wird ein Blickfang kreiert und schöne Erinnerung an Italien werden immer lebendig gehalten. Der klassisch, rustikale Stil kann mit weiteren Möbelstücken dieser Stilrichtung kombiniert werden. Wer den Stilbruch mag, kann aber auch mit hochmodernen Objekten, wie zum Beispiel Vasen oder Lampen dekorieren. Mit einem italienischen Einrichtungsstil kann der Urlaub direkt in die Wohnung einziehen.

Raumtextilien

Wer einmal einen historischen Palazzo in Venedig gesehen hat, weiß welche wichtige Bedeutung Textilien in einem italienischen Wohnstil haben. Italienische Möbel lassen sich gut mit langen Vorhängen aus Samt oder Brokat kombinieren. Eine Borte aus Gold sorgt dann noch für einen erhabenen Charme. Wer es lieber nicht so üppig mag, lässt die Vorhänge weg und greift lieber zu mediterranen Kissen. Die Farben spiegeln das Mittelmeer wieder und gehen von grün über blau bis zu einem hellen beige.

Keramik

Ein besonderes Augenmerk erhält die italienische Keramik. Schon seit der Römerzeit gibt es sie. Je nach Region in Italien ist die Keramik eher einfach gehalten oder wird aufwendig bemalt. In jedem Fall eignet sie sich als Gebrauchsgeschirr oder zur Deko im offenen Regal. So wird sie zum mediterranen Blickfang.

Wandfarben

Farben spielen in Italien eine große Rolle. In Sizilien scheint das Licht einfach etwas anders zu sein und die Farben erstrahlen im satten Glanz. Wer das gerne zuhause erleben möchte, kann sich im Baumarkt spezielle, mediterrane Farben kaufen.

Es müssen auch nicht gleich alle Wände neu gestrichen werden. Es reicht häufig, eine Wand als Akzent neuzugestalten. So kommt die lebendige Farbe Italiens ins Zuhause und hält die Erinnerung an einen schönen Urlaub wach.

Italienische Sprache und Musik

Egal, ob Sie schon Italienisch sprechen oder es noch lernen wollen, die italienische Sprache bereichert jeden. Im nächsten Urlaub fällt die Kommunikation leichter und es entstehen Kontakte zu Einheimischen.

Wer sich zuhause auf den nächsten Urlaub vorbereitet, kommt bereits mit italienischen Hörspielen oder Lern-CDs in Stimmung. Sofort kann man in die Sprache des Landes eintauchen. Außerdem eignen sich Oper und italienische Pop-Songs hervorragend um von einem stressigen Arbeitstag zu entspannen.

 Foto: pixabay.com, © rawpixel, CCO Public Domain

Italienische Spezialitäten

Wer liebt nicht Antipasti, Pizza, Pasta und Dolci? Italienische Kochkurse gibt es in fast jeder Stadt. Mit dem richtigen Rezept zieht Italien in die eigene Küche ein. Vielleicht wird die nächste Pasta dann selbstgemacht und zusammen bei einem Wein mit Freunden verzehrt.

Spezialitäten wie Olivenöl, Oliven, Keramik oder Kunst bringen Italien in die eigenen vier Wände. Es ist eine schöne Erinnerung oder ein authentisches Geschenk für Bekannte. Mit einer persönlichen Geschichte bleibt der Urlaub so lange in Erinnerung.

Die Auswahl an regionalen Spezialitäten ist dabei riesengroß. In Neapel gibt es zarte “Schneeflocken“ zu probieren. Das italienische Eis lässt sich leider nicht mitnehmen, aber überall genießen. Die Bergamotte-Bitterorangen sind ein besonderes Souvenir für Gourmets.

Mode, Accessoires und Schuhe

Die italienische Mode ist weltberühmt. Längst kann man sie überall auf der Welt kaufen. Aber vielleicht sollte man gerade deshalb einen authentischen Shoppingtrip in Italien machen. Genau dort, wo auch die Italiener einkaufen. Danach hat man Erinnerungsstücke im Schrank, die nicht nur gut aussehen, sondern auch die Geschichte des Urlaubs erzählen.

Fazit

Es gibt unzählige Möglichkeiten die Dolce Vita in das eigene Leben zu integrieren. Am authentischsten wird es natürlich durch eine italienisch inspirierte Innenausstattung. Aber auch die italienische Küche kann mit ihren Leckereien jeden nach Italien versetzen. Zusammen mit der italienischen Kultur kommt dann auch zuhause Urlaubsstimmung auf.

Italienische Spezialitäten online bestellen   Italienische Spezialitäten online bestellen   Italienische Spezialitäten online bestellen
Italienische Spezialitäten
online bestellen

Überleben in Italien    Was Italiener mit den Händen sagen    Gebrauchsanweisung für Italien    111 Gründe Italien zu lieben    KulturSchock Italien
Bücher und DVDs
über Deutsche und Italiener

Made in Italy - Italienische Handwerkskunst
Kunst - Keramik - Mode - Taschen
Wohnaccessoires - Schmuck
Schreibwaren - Kulinarisches


Online Italienisch lernen
Online Italienisch lernen
Jetzt kostenlos ausprobieren!
Übersetzungen in 80 Sprachen
Übersetzungen in 80 Sprachen
Lieferung in 24 Stunden


Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2019


Impressum