Urlaub in Italien - Alles über die Städte und Regionen Italiens

Florenz -
Der Dom und das Baptisterium

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen
Florenz - Dom und Baptisterium
Im Mittelalter war eine Kirche weit mehr als ein religiöser Ort, sie war auch Ausdruck der Macht und des Prestiges einer Stadt. Als die Florentiner im Jahr 1296 mit dem Bau des Doms begannen, wollten sie nichts weniger als die größte Kirche der damaligen christlichen Welt schaffen, wollten alles übertrumpfen, was bis dahin von den berühmtesten Dombaumeistern geschaffen wurde. Vor allem das architektonische Meisterwerk der Kuppel (Höhe 107 m, Durchmesser 45 m), deren Bau von 1418 von Brunelleschi begonnen und 18 Jahre später fertiggestellt wurde, versetzte die Zeitgenossen in Staunen - und sie tut es noch heute.
Foto: Bruce Stokes
Florenz - Dom und Baptisterium
Die farbige Marmorverkleidung der Fassade des Doms reflektiert den Geschmack der florentinischen FrühRenaissance, wurde allerdings erst im Jahr 1887 vollendet. Die Anlage des Doms ist dagegen noch von der Gotik beeinflusst.
Foto: Aldo Ardetti
Florenz - Dom und Baptisterium
Der 84 m hohe Glockenturm wurde von Giotto ab 1334 geschaffen. Auffallend ist seine von der Kirche abgetrennte Position.
Foto: Thermos
Florenz - Dom und Baptisterium
Im Unterschied zur prachtvollen, farbigen und reich gegliederten Fassade des Doms ist sein Inneres eher schlicht, die Dimensionen sind jedoch überwältigend. Im Dombaumuseum (Piazza Duomo, 9) sind Kunstwerke ausgestellt, die sich früher im Dom und im Baptisterium befanden. Die besondere Attraktion dieses Museums ist die berühmte Pietà von Michelangelo.
Foto: Gryffindor
Florenz - Dom und Baptisterium
Das prächtige Kuppelgemälde ist von Giorgio Vasari.
Foto: Stefan Bauer
Florenz - Dom und Baptisterium
Gegenüber der Hauptfassade des Doms befindet sich das Baptisterium (Taufkapelle, aus dem 11. Jahrhundert), das schon vor dem Bau des Doms ein Symbol und eines der schönsten Bauwerke der Stadt war.
Foto: Gryffindor
Florenz - Dom und Baptisterium
Sehenswert sind besonders die vergoldeten Bronzeportale, das Südportal (mit Szenen aus dem Leben Johannes des Täufers, 1330), das Nordportal (1424-52) und das Ostportal (mit Szenen aus dem Alten Testament), im Inneren schöne Mosaiken (von 1270).
Foto: Giovanni Dall'Orto

Hotels, Pensionen und B&B in Florenz
Hotels, Pensionen und B&B
in Florenz
Ferienwohnungen in Florenz
Ferienwohnungen
in Florenz
Flüge nach Italien vergleichen und günstig buchen
Flüge
nach Italien
Autovermietung in Italien
Mietwagen
in Italien
Organisierte Busreisen nach Florenz
Busreisen
nach Florenz

Die anderen Fotoseiten von Florenz mit vielen weiteren Infos:

Die Piazza
della Signoria
Florenz - Piazza della Signoria  Florenz - Piazza della Signoria  Florenz - Piazza della Signoria  Florenz - Piazza della Signoria  Florenz - Piazza della Signoria  Florenz - Piazza della Signoria  Florenz - Piazza della Signoria  Florenz - Piazza della Signoria
Ponte Vecchio
und der Vasarikorridor
Florenz - Ponte Vecchio und Vasarikorridor  Florenz - Ponte Vecchio und Vasarikorridor  Florenz - Ponte Vecchio und Vasarikorridor  Florenz - Ponte Vecchio und Vasarikorridor  Florenz - Ponte Vecchio und Vasarikorridor  Florenz - Ponte Vecchio und Vasarikorridor  Florenz - Ponte Vecchio und Vasarikorridor
Palazzo Pitti
und der Boboli-Garten
Florenz - Palazzo Pitti und Boboli-Garten  Florenz - Palazzo Pitti und Boboli-Garten  Florenz - Palazzo Pitti und Boboli-Garten  Florenz - Palazzo Pitti und Boboli-Garten  Florenz - Palazzo Pitti und Boboli-Garten  Florenz - Palazzo Pitti und Boboli-Garten  Florenz - Palazzo Pitti und Boboli-Garten  Florenz - Palazzo Pitti und Boboli-Garten

Zurück zur Hauptseite über Florenz:

Florenz
Florenz - die wichtigsten
touristischen Informationen

Über die Uffizien:

Besichtigungen, Touren, Aktivitäten:

Noch mehr Tipps >>

Reise- und Kunstführer von Florenz    Reise- und Kunstführer von Florenz    Reise- und Kunstführer von Florenz    Reise- und Kunstführer von Florenz    Reise- und Kunstführer von Florenz
Reise- und Kunstführer
von Florenz

Wie ist das Wetter in Florenz?

WetterOnline
Florenz
Das Wetter in Florenz
Quelle: Wikipedia

Wie ist das Wetter in Italien?
Das Wetter in anderen
Städten der Toskana
Geographische Namen auf italienisch und deutsch
Geographische Namen
italienisch - deutsch
Die Geographie Italiens
Die Geographie
Italiens


Kulinarische Spezialitäten
aus der Toskana


Ihr Kommentar zu dieser Seite
Bis jetzt gibt es keine Kommentare ...

Entdecken Sie mehr über:

Die Toskana
Alles über die
Region Toskana
Italien - alle Städte und Landschaften
Alle Städte und Landschaften
Italiens
Italien-Shop
Italien-Shop: Multimedia, T-Shirts, Kunsthandwerk, Kulinarisches
Italien in Facebook
Facebook:
"Italien - wie es leibt und lebt"

Online Italienisch lernen
Online Italienisch lernen
Jetzt kostenlos ausprobieren!

Übersetzungen in 80 Sprachen
Übersetzungen in 80 Sprachen
Lieferung in 24 Stunden

Newsletter von "Reise nach Italien"


Zum fünften Mal in Folge:
Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2018


Impressum