Urlaub in Italien - Alles über die Städte und Regionen Italiens

Schatten über dem See -
ein Gardasee Krimi

Eine subtile Krimihandlung vor einer atemberaubenden Naturkulisse.
Sehenswertes am Gardasee und in Verona

Über dieses Buch:

Wenn Sie glauben, dass sich der Gardasee zu Ostern genauso sonnig-einladend präsentiert wie im Sommer, dann werden Sie nach der Lektüre dieses Buchs Ihre Meinung ändern müssen. Der beginnende Frühling, der sich natürlich auch hier mit ersten Sonnentagen, Vogelgezwitscher und knospenden Blumen ankündigt, wird um diese Zeit nämlich immer wieder von ausgesprochen hässlichem Wetter unterbrochen, das vor allem die lombardische Westseite des Sees, wo die Berge ganz nah an den See heranrücken, mit stürmischem Regen, Erdrutschen, Steinschlägen und Schlammlawinen heimsucht. Dieses "cattivo tempo" spielt auch eine nicht ganz unwesentliche Rolle in dieser Geschichte.

Sie beginnt allerdings ganz beschaulich: die Autorin führt uns in ein kleines Bergdorf am Westufer des Sees, das ohne Namen bleibt, aber irgenwo zwischen Salò und Gargnano auf den See hinabblickt. Die Touristen sind noch nicht angekommen und so plätschert das Alltagsleben ruhig dahin, der Klatsch und Tratsch einiger älterer Dorfbewohnerinnen ist alles, was die idyllische Frühlings-Szenerie belebt.

Doch plötzlich bricht das schlechte Wetter ein und damit beginnt die Geschichte nicht nur spannend, sondern auch beunruhigend, am Ende sogar etwas unheimlich zu werden. Ein deutscher Journalist ist spurlos verschwunden, ein Kollege aus München macht sich auf die Suche und entdeckt dabei Abgründe der menschlichen Seele, die den Leser trotz des leichten Erzähltons der Autorin erschauern lassen.
Hatte am See noch die Sonne geschienen, war sie hier in den Bergen schon längst verschwunden. Überall wuchsen dunkle Schatten in die Länge. Hilda fröstelte. "Ein unheimlicher Ort." 

Über die Autorin:

Anke Syring, Jahrgang 1944, wuchs in München auf. Nach dem Schauspielstudium spielte sie Theater und stand vor Film- und Fernsehkameras. Eine langjährige Tätigkeit als Dozentin für Theaterpädagogik, Puppenbau und Puppenspiel folgte; danach zog sie sich als freischaffende Autorin, Malerin und llustratorin zurück. 2009 und 2010 wurde sie in Italien zweimal mit dem Premio Speciale in der Kategorie Poesia in Italiano ausgezeichnet.

Hier können Sie das Buch bestellen:

Sehenswertes am Gardasee und in Verona
Schatten über dem See
von Anke Syring
176 Seiten, Emons-Verlag

bei Amazon bestellen

auch als Kindle ebook verfügbar

Siehe auch:

Unterkünfte am Gardasee:

Wenn Sie mehr über den Gardasee wissen wollen:

Spezielle Tipps:

Entdecken Sie mehr über die schönsten Reiseziele in Italien:
Auf Facebook teilen

Empfehlung:

Kostenloser Newsletter:

Alle Kapitel von www.reise-nach-italien.de:

Städte und Landschaften  Alles für Ihre Italienreise  Politik und Gesellschaft  Italienische Geschichte
Italienische Sprache  Kunst und Kultur  Italienische Küche  Italiener und Deutsche

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2016


Contatto e copyright