Urlaub in Italien - Alles über die Städte und Regionen Italiens

Reisetipps für Italien

Italien - Urlaub    Das Kolosseum
Egal ob Sie einen Badeurlaub oder eine Städtetour planen, gute Informationen im Vorfeld der Reise sind essentiell, wenn der Urlaub stressfrei sein soll.
Fotos: Wolfgang Pruscha / Andreas Ribbefjord
Italien ist ein sehr abwechslungsreiches Reiseland, das mit wunderschönen Stränden und traumhaftem Meer, imposanten Bergen, eindrucksvollen Städten und einer faszinierenden Kultur begeistert. Doch gibt es auch in Italien einige Dinge, die sich von denen in Deutschland unterscheiden. Der folgende Ratgeber erläutert deshalb einige nützliche Informationen, damit die bevorstehende Italien-Reise stressfrei wird.

Die beste Reisezeit für den Italien-Urlaub:

Das Klima in Italien ist trocken und mediterran. Für Städtetouren eignen sich der Frühling oder Herbst. In diesen Jahreszeiten kommen auch Wanderer, Kletterer und Mountainbiker gern nach Italien. Für einen Badeurlaub sind dagegen die Monate von Juni bis September optimal. Dann scheint die Sonne nahezu jeden Tag. Es regnet kaum und die Wassertemperaturen betragen angenehme 23 bis 26 Grad. Achtung: Wer außerhalb des Strandes nur mit Badehose oder Bikini angetroffen wird, kann auch mit Geldbußen rechnen!

Im Winter sind an den Küsten fast alle großen Hotels und viele kleinere Pensionen geschlossen. Das Klima ist dann zwar mild, aber es kann auch regnerisch und sehr windig werden. Für Skifahrer ist die Zeit zwischen November und April ideal. Alle norditalienischen Regionen, vom Aostatal im Westen bis Friaul-Julisch Venetien im Osten bieten hervorragende Infrastrukturen für alle Wintersportarten.

Die Anreisemöglichkeiten nach Italien:

Wer mit dem Auto nach Italien reist, sollte die anfallenden Mautgebühren beachten. Zudem müssen der Führerschein, Fahrzeugschein und die grüne Versicherungskarte mit an Bord sein. Autofahrer sollten zudem an eventuelle Pannen denken: Ein Schutzbrief bietet einen Pannendienst und Rücktransport an. Auch die Bahn bietet ein gut ausgebautes Streckennetz. Daneben gibt es einige Fernbusanbieter, die Reisende nach Italien bringen.  Was die Anreise mit dem Flugzeug betrifft, gibt es inzwische zahlreiche Billigflieger, die Ihre Reisekasse wenig belasten.

Einreise, Reisekasse und Versicherungen:


Muster der elektronischen Gesundheitskarte (eGK),
Rückseite mit Europäischer Krankenversicherungskarte
Quelle: Wikimedia Commons
Für die Einreise wird ein Personalausweis oder Reisepass benötigt. Die Reisekasse sollte aus einer Kombination aus Bargeld, EC-Karte und Kreditkarte bestehen. Mit der EC-Karte kann allerdings nicht in allen Läden und Lokalen bezahlt werden.

Ganz gleich, wie und wann Sie nach Italien fahren wollen, es kann immer etwas dazwischen kommen, beispielsweise eine Krankheit. Daher ist es sinnvoll, im Vorfeld eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Unter reiseversicherung-vergleich.info ist ein Tarifvergleich möglich. Bei einer Stornierung innerhalb von zwei Wochen vor Reiseantritt fallen beispielsweise bei einer Flugreise circa 50 Prozent des Reisepreises an. Die Reiserücktrittsversicherung kommt für die Stornokosten auf.

Zudem empfiehlt es sich, vor der Reise Fotokopien der Ausweispapiere anzufertigen, die mit in den Urlaub genommen werden. Ebenso empfehlenswert ist der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung vor Reiseantritt. Sinnvoll ist in diesem Zusammenhang, sich rechtzeitig die blaue Europäische Krankenversicherungskarte ausstellen zu lassen, damit das Recht auf eine Behandlung auch in Italien besteht. Auch ein eventuell erforderlicher Krankenrücktransport nach Deutschland ist über die deutsche Krankenversicherung nicht abgedeckt.

Fazit:

Italien hat mit der traumhaften Landschaft, den langen Sandstränden, Buchten, Häfen, majestätischen Bergen, Touristenorten und Fischerdörfern sowie den weltberühmten Kunstschätzen für jeden etwas zu bieten. Damit der Urlaub rundum gelingt, sollten die genannten Reisetipps beachtet werden.

Auch das könnte Sie interessieren:


Hotels, Pensionen und B&B in Italien
Hotels, Pensionen und B&B
in Italien
Ferienwohnungen in Italien
Ferienwohnungen
in Italien
Flüge nach Italien vergleichen und günstig buchen
Flüge
nach Italien
Günstig Parken am Flughafen
Günstig Parken
am Flughafen
Autovermietung in Italien
Mietwagen
in Italien
Busreisen nach Italien
Busreisen
nach Italien

Wie ist das Wetter in Italien?
Wie ist das Wetter
in Italien?
Die Geographie Italiens
Die Geographie
Italiens
Geographische Namen auf italienisch und deutsch
Geographische Namen
italienisch - deutsch


Online Italienisch lernen
Online Italienisch lernen
Jetzt kostenlos ausprobieren!
Übersetzungen in 80 Sprachen
Übersetzungen in 80 Sprachen
Lieferung in 24 Stunden


Zum sechsten Mal in Folge:
Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2019


Impressum