Urlaub in Italien - Alles über die Städte und Regionen Italiens

Ausflugstipps für den Urlaub
am Lago Maggiore

Auf Facebook teilen
Der Lago Maggiore, zwischen Italien und der Schweiz gelegen, ist ein traumhaftes Reiseziel.
Mediterranes Flair trifft Alpen-Panorama. Der Langensee, so sein deutscher Name,,
ist ein Paradies für Natur- und Wanderfreunde. Hier einige Ausflugstipps, von Locarno bis Arona.
Lago Maggiore
Klicken Sie auf die Karte,
um sie zu vergrößern

Der Lago Maggiore - Lage und Besonderheiten:

Der Lago Maggiore ist nach dem Gardasee der zweitgrößte Binnensee Italiens. Er ist rund 64 Kilometer lang, bis zu zehn Kilometer breit und maximal 372 Meter tief. Etwa vier Fünftel des Langensees liegen in Norditalien zwischen den Regionen Piemont im Westen und der Lombardei im Osten, der restliche Seeteil befindet sich auf Schweizer Seite im italienischsprachigen Kanton Tessin.

Ein Ausblick von der Isola Bella auf den Lago Maggiore.
Foto: Ulrich Schwendke

Übernachtungsmöglichkeiten am Lago Maggiore:

Rund um den Lago Maggiore gibt es zahlreiche Hotels für jeden Anspruch und Geldbeutel, mit und ohne direkter Lage am Seeufer – vom Anblick moderner Bettenburgen werden Urlauber hier zum Glück verschont. Wer weniger Wert auf Luxus lebt und sich an einer Übernachtungsmöglichkeit mitten in der Natur erfreut, kommt wunderbar auf den zahlreichen Campingplätzen in Seenähe unter. Wohnmobilfans haben am Lago Maggiore die Qual der Wahl und können sich entscheiden, ob sie lieber ein bisschen abseits vom Trubel wohnen wollen oder direkt am See. Möglichkeit Nummer drei für einen Urlaub am Lago Maggiore sind Ferienhäuser und -wohnungen. Spezialisten für den Urlaub im Ferienhaus in Italien wie TUI Ferienhaus haben zahlreiche reizvolle Unterkünfte im Angebot – das kleine Apartment ebenso wie die großzügige Ferienvilla. Mehr dazu finden Sie zum Beispiel hier unter tui-ferienhaus.de.

Ausflugtipps für den Urlaub am Lago Maggiore:

Lago Maggiore
Die Brissago-Inseln im Lago Maggiore, ideal zum Träumen
Foto: Ursula Wiegand
Sie sind am Lago Maggiore angekommen und haben Ihre Unterkunft bezogen. Jetzt heißt es entspannt die Füße hochzulegen – oder mit dem Auto, Fahrrad oder zu Fuß die Gegend zu erkunden. Empfehlenswerte Städte dafür sind Locarno im Norden, Cannobio, Verbania und Baveno am Westufer und Arona im Süden.

Ein besonders lohnendes Ausflugsziel sind mit ihren rund 20.000 Pflanzenarten die botanischen Gärten der Villa Taranto in Verbania. Empfehlenswert ist auch eine Bootstour auf die Brissago Inseln oder die Borromäischen Inseln. Die Brissago Inseln befinden sich im nördlichen Teil des Sees auf Schweizer Seite zwischen Ascona und Brissago, die Borromäischen Inseln im südlichen Teil des Sees zwischen Baveno und Stresa. Ein weiteres Highlight ist eine Wanderung oder Fahrt mit der Seilbahn auf den Cardada, den 1.340 Meter hohe Hausberg von Locarno. Die Sicht von der Aussichtsplattform ist fantastisch. Wer gut in Form ist, kann in einer mehrtägigen Tour den Lago Maggiore mit dem Fahrrad umrunden. Die etwa 190 Kilometer lange kurvenreiche Strecke ist ein Traum für Radfahrer.

Andere Seiten über den Lago Maggiore:

Nützliche Services für Ihre Italienreise:

Flüge nach Italien
Günstig Parken am Flughafen
Autovermietung in Italien
Busreisen in die Lombardei

Wie ist das Wetter am Lago Maggiore?

WetterOnline
Verbania
Das Wetter in der Lombardei
Wie ist das Wetter in anderen Orten
der Lombardei?

Entdecken Sie die schönsten Reiseziele von Italien:

Italien - alle Städte und Landschaften
Alle Städte und Landschaften Italiens
Alle Services für Ihre Reise nach Italien
Tipps und Services für Ihren Urlaub in Italien

Siehe auch:

Italien-Shop
Italien-Shop:
Bücher, Multimedia, T-Shirts, Kunst, Kulinarisches
Italien in Facebook
Eine lebhafte Gruppe in Facebook:
"Italien - wie es leibt und lebt"

Empfehlung:

Italienisch? Kein Problem!

Einfach online Italienisch lernen
Einfach online Italienisch lernen
Jetzt anmelden und kostenlos ausprobieren!
Übersetzungen in 80 Sprachen
Übersetzungen in 80 Sprachen
Lieferung in 24 Stunden

Kostenloser Newsletter:

Newsletter von "Reise nach Italien"

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2017


Impressum