Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens
Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens

Rom im Frühling

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Rom - das Kolosseum
Rom im Juli oder August? Nein danke. Viel besser ist der Frühling!
Foto: Andreas Ribbefjord
Rom - das Kolosseum
Rom im Juli oder August? Nein danke. Viel besser ist der Frühling!
Foto: Andreas Ribbefjord
Wenn Sie den klassischen Strandurlaub an der italienischen Mittelmeerküste planen, dann sind die Monate Juli und August natürlich ideal. Der Urlaub ist dann zwar etwas teurer, aber um die Sonne brauchen Sie sich in dieser Jahreszeit keine Sorgen zu machen.

Ganz anders sieht es aus, wenn Sie einen Städteurlaub vorhaben. Rom im Juli und August ist, wenn möglich, absolut zu vermeiden. Die langen Wege zwischen den sehenswerten Stätten Roms sind bei 35-40° kein Spaß und der Besucherandrang ist in der Hochsaison oft am Rande des Erträglichen. Rom im Sommer zu besichtigen kann leicht zum Stressurlaub werden.

Frühling - die beste Reisezeit für einen Rombesuch:

Die beste Reisezeit für Rom ist zweifellos zwischen März und Mai. Angenehme Temperaturen machen Rom zu einem idealen Frühlingsreiseziel. Beim Besuch von Museen, Ausgrabungsstätten und anderen Sehenswerten Orten muss im Frühjahr selten mit Wartezeiten gerechnet werden. Die einzige Ausnahme ist allerdings die Zeit um Ostern, wenn zahllose Pilger nach Rom komme, um die Gottesdienste im Petersdom und in den anderen Kirchen der Stadt zu besuchen. Für einen Besuch der Stadt sollte deshalb ein Zeitraum ohne wichtige kirchliche Feiertage eingeplant werden. Noch ein wichtiger Tipp: Da in der italienischen Hauptstadt regelmäßig Kongresse, Messen und andere Events stattfinden, ist es sinnvoll, sich rechtzeitig um eine Unterkunft in einem Hotel in Rom zu kümmern. Die meisten 4- und 5-Sterne-Hotels in Rom verfügen über komfortable Zimmer und eine stilvolle Ausstattung.

Was Sie nur im Frühling erleben können:

Im Stadtteil Esposizione Universale im Süden von Rom, von Einheimischen EUR genannt, wird im Frühling das Kirschblütenfest gefeiert. Ein Großteil der am Ufer des künstlichen Sees "Laghetto dell`EUR" gedeihenden Kirschbäume kamen ursprünglich als Geschenke aus Japan. Während der Kirschblüte ist der Anblick weißer und zartrosa Blüten bei einem Spaziergang am See ein unvergessliches Erlebnis. Der ideale Tag für einen Ausflug an den Laghetto ist der Samstag, wenn in der Nähe des Sees ein traditioneller Markt stattfindet.

Auch die anderen Parks in Rom blühen im Frühling auf und laden zu einem Spaziergang ein. Auf der berühmten Spanischen Treppe können Sie ab Mitte April für ungefähr einen Monat ein Meer von Azaleen bewundern.

Wenn Sie noch Zeit für einen Tagesausflug haben, ist gerade in Frühling die Villa d'Este in Tivoli, 30 km von Rom entfernt, einen Besuch wert (siehe Foto unten). Ihre Parkanlage mit den vielen Brunnen und Fontänen stellt ein Meisterwerk dar, ebenso wie die Villa Adriana, die zur Römerzeit die imposante Sommerresidenz des Kaisers Hadrian war.
Tivoli - Villa d'Este Tivoli - Villa d'Este Die Villa d'Este in Tivoli, 30 km von Rom entfernt, ist gerade im Frühling ein sehenswertes Ausflugsziel.
Foto: Dnalor 01

Ein Besuch im Viertel Trastevere:

Im Frühling, und besonders in den Abendstunden, lohnt sich ein Besuch in Trastevere, das mit seinen engen verwinkelten Gassen, charmanten italienischen Restaurants und den vielen kleinen Läden zu den malerischsten Altstadtvierteln Roms gehört. Hier ist das Zentrum des Nachtlebens von Rom. Man fühlt sich dort allerdings gar nicht wie in einer Millionenstadt: bei einem Spaziergang in den Straßen des Viertels scheint es einem oft, als wäre man in einer Kleinstadt unterwegs. Das Trastevere-Viertel ist das Szeneviertel von Rom, in dem auch viele Künstler leben und arbeiten.

Beim Spaziergang durch diesen Altstadtbezirk lohnt auch ein Besuch der Santa-Maria-Kirche in Trastevere, die für ihre mit Mosaiken verzierten Fassade bekannt ist. Wer den authentischen und lebhaften Bezirk kennenlernen möchte, sollte zu Fuß durch die schmalen Gassen schlendern und sich Zeit für einen Espresso in einem der zahlreichen Straßencafés nehmen. Mehr Infos dazu hier: Das Viertel Trastevere

Und natürlich die "klassischen" Sehenswürdigkeiten...

Nicht zu vergessen die "klassischen" Sehenswürdigkeiten von Rom: Das Kolosseum, das angrenzende Forum Romanum, das Pantheon, der Trevibrunnen und die Spanische Treppe, der Petersdom und die Vatikanischen Museen gehören natürlich zu allen Jahreszeiten zum Muss jeden Romurlaubs. Mehr Infos dazu hier: Rom - touristische Informationen

Flüge nach Italien vergleichen und günstig buchen
Flüge
nach Italien
Günstig Parken am Flughafen
Günstig Parken
am Flughafen
Autovermietung in Italien
Mietwagen
in Italien
Busreisen nach Italien
Busreisen
nach Italien
Flüge nach Italien vergleichen und günstig buchen
Flüge
nach Italien
Günstig Parken am Flughafen
Parken
am Flughafen
Autovermietung in Italien
Mietwagen
in Italien
Busreisen nach Italien
Busreisen
nach Italien

Reiseführer Rom    Reiseführer Rom    Reiseführer Rom    Reiseführer Rom    Reiseführer Rom
Reiseführer und Stadtpläne
von Rom
Reiseführer Rom    Reiseführer Rom
Reiseführer Rom    Reiseführer Rom
Reiseführer und Stadtpläne
von Rom
Online Italienisch lernen Online Italienisch lernen Online Italienisch lernen
Jetzt kostenlos ausprobieren!

Zum siebten Mal in Folge:
Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2019 Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2019


Impressum Impressum