www.reise-nach-italien.de
Reise nach Italien - Deutsches Italienportal

In Sizilien mit dem Rad

Sizilien ist nicht nur ein traditionelles Ziel von Badeurlaubern und kulturell interessierten Reisenden. Auch Radurlaubern bietet die Mittelmeerinsel einiges: gute Karten und Tourenbeschreibungen sind allerdings absolut notwendig.
Sizilien per Rad

Was die Autoren schreiben:

Sizilien per Rad! Bei dieser Ankündigung werden wahrscheinlich auch Ihre Freunde und Bekannte verständnislos den Kopf schüttein. Mehr als jedes andere europäische Urlaubsziel muß die größte Mittelmeerinsel gegen ein ganzes Bündel von Vorurteilen kämpfen. Doch je mehr Sizilien Sie entdecken, um so weniger werden Sie an negative Schlagwörter wie "Mafia" denken und vielleicht sogar Goethe zitieren, der Trinacria - die dreispitzige Insel - so beschrieb: Schenkt ihr 3 Wochen Eures Lebens, und ihr werdet 3000 Jahre Geschichte erfahren. Das Großgriechenland der Antike wurde auch von Römern. Arabern, Normannen, Spaniern und vielen anderen Völker beeinflusst. Griechische Tempel, orientalische Gärten und barocke Palazzi verleihen der Insel ein unverwechselbares Gesicht.

Als Radfshrer sind Ihnen die Zeugen der Geschichte allein vielleicht noch keinen Biketrip wert, ganz sicher aber die einzigartigen Landschaften. Allen voran der Ätna, Europas höchster und weltweit einer der aktivsten Vulkane, bietet für Touren-, Renn- und Mountainbiker ein spektakuläres Naturerlebnis. Aber auch in vielen anderen Inselregionen wie z.B. den Monti Iblei sowie den Naturparks der Madonie und der Nebrodi gibt es unverbrauchte Landschaften, schattige Wälder und eine artenreiche Pflanzenwelt zu entdecken. In weiten Teilen hat die "Schöne" ihr flächendeckendes Waldkleid von einst ablegen müssen, doch ganz nackt steht sie auch heute noch nicht da. Die Kornkammer Italiens lässt unter der fast pausenlos scheinenden Sonne schmackhaftes Obst und Gemüse heranreifen. Vereint mit Köstlichkeiten anderer Kulturen verwöhnt deshalb eine vielfältige Speisekarte ausgelaugte Pedalstrampler mit weit mehr als nur Pizza und Pasta.

Mein persönlicher Kommentar:

Ich fahre gern mit dem Rad, nehme auch gern mal das Rad für kleinere Tagesausflüge im Urlaub mit und habe auch schon mal einen mehrtätigen Radurlaub gemacht. Sizilien hatte ich allerdings bisher gar nicht als mögliche Region für Radtouren angesehen, obwohl ich die schöne Mittelmeerinsel schon einige Male besucht hatte. Die beiden Bücher von Carmen Fischer und Helmut Walter haben mich allerdings eines besseren belehrt: nachdem ich sie durchstöbert hatte, war ich überrascht, wie viel mir bisher entgangen war, selbst in Gegenden, die ich einigermaßen zu kennen glaubte. Mit dem Rad sieht und erlebt man eben viel mehr als mit dem Leih- oder dem eigenen Wagen.
Dass die beiden Autoren Sizilien wirklich wie ihre Westentasche kennen, das erkennt man auf jeder Seite der beiden Radführer - sie wohnen ja auch da. Sie beschränken sich keineswegs auf die reine Beschreibung der Touren, besonders "Sizilien mit dem Rad" ist so voll von gut recherchierten Informationen über Land und Leute, dass alle dreimal so teuren Reiseführer von Sizilien, selbst die mit großem Namen, daneben eigentlich überflüssig werden.
Die etwa 80 Etappen des "Rad"-Buches (jede etwa zwischen 25 und 5o km) sind sehr detailliert, so dass auch bei den chronisch schlechten Beschilderungen in Sizilien (wie oft habe ich mich mit dem Auto verfahren...) eigentlich nichts schief gehen kann. Einige der Etappen verlangen sportlich gut vorbereitete Radfahrer - Sizilien ist sehr bergig - aber es gibt auch durchaus leichtere Touren, die eigentlich niemandem, der das Radfahren gewöhnt ist, Schwierigkeiten bereiten sollten.
Bei meinem nächsten Sizilien-Urlaub werde ich sicher auch die Fahrräder aufs Auto packen und den Rad-Reiseführer in den Koffer...

Viele Informationen und Tipps gibt es auch auf der Website der beiden Autoren: www.sizilien-rad.de

Hier können Sie das Buch bestellen:

Sizilien per Rad
Sizilien per Rad
bei Amazon bestellen

Mehr Infos über den Radtourismus in Italien:

In Italien mit dem Fahrrad
Italien ist eine der wichtigsten Radsportnationen - aber es ist keine Radfahrernation. Und der Radurlauber sollte dort nicht den gleichen radfreundlichen Standard erwarten, den er aus anderen Ländern gewohnt ist. Dennoch gibt es dort viele lohnenswerte Touren.

Andere Radtourenkarten von Italien:

Für Fahrräder und Zubehör empfehle ich:

Fahrrad.de Banner 468x60 Zubehoer_001

Alle Seiten über Sizilien:

Sizilien
Zwischen Stränden, Vulkanen und Kunstreichtümern. [Kapitel]

Kostenloser Newsletter:

Inhaltsverzeichnisse (etwa 650 Seiten):

Lastminute-Express.de


Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2016
Das Web-Adressbuch 2016 bestellen

Vom gleichen Webmaster sind:

www.viaggio-in-germania.de - Portale italiano sulla Germania
www.viaggio-in-austria.it - Portale italiano sull'Austria

Copyright