Reise nach Italien - Urlaub in Italien

Städtereisen in Italien

Home  Inhalt Auf Facebook teilen
Die Adria und der Gardasee sind die Reiseziele der Deutschen in Italien schlechthin.
Das Land hat aber noch viel mehr zu bieten, allen voran seine wunderschönen Städte. Hier eine kleine Auswahl.
Mailand, Galleria Vittorio Emanuele II
Der Triumphbogen am Eingang zur eleganten Galleria Vittorio Emanuele II in Mailand.
Foto: Jakub Hałun

Mailand – die Modemetropole Europas

Prada, Gucci, Armani, Dolce und Gabbana, die Liste der Modeunternehmen, die in Mailand beheimatet sind, lässt sich noch ewig weiterführen. Sinnbildlich für die Extravaganz, die Mailand zu bieten hat, steht die Galleria Vittorio Emanuelle. Modebegeisterte sollten es sich nicht nehmen lassen, einmal durch diese pompöse Galerie zu flanieren.

Doch die zweitgrößte Stadt Italiens hat noch wesentlich mehr zu bieten als nur Mode. Besucher sollten auf jeden Fall den Mailänder Dom besichtigen, der nicht nur von außen prächtig ist, sondern auch im Innern überwältigend ist. Eine Tasse Kaffee auf dem Domplatz ist ebenfalls Pflicht.

Auch beliebt bei Touristen sind die Navigli. Dabei handelt es sich um Kanäle, auf denen man eine Bootstour machen kann. Regelmäßig finden dort auch Märkte statt, wo die Besucher Kunstwerke und lokale Spezialitäten kaufen können.

Typisch italienisches Flair findet man im Brera-Viertel. Hier gibt es die kleinen Gassen, für die Italien berühmt ist. Das Viertel lädt zum Schlendern und Genießen ein, denn überall befinden sich Restaurants, Eisdielen und Cafés.

Tolle Reisen nach Mailand bietet unter anderem Urlaubsguru.de an.
Das Kolosseum
Das Kolosseum
Foto: Andreas Ribbefjord

Alle Wege führen nach Rom

Kaum eine Stadt in Europa hat so viele Sehenswürdigkeiten zu bieten wie die Hauptstadt Italiens. Rom strotzt nur so von Erhabenheit und Geschichte. Während eines Wochenendes kann man niemals alle Sehenswürdigkeiten besichtigen, doch selbst wer schon mehrmals in Rom war, kann dort immer wieder etwas Neues entdecken. Zu den Dingen, die man auf jeden Fall gesehen haben muss, gehören zweifelsohne Doch auch die vielen Kirchen, Museen und Plätze, die überall in ganz Rom verstreut sind, sind einen Besuch wert. Darüber hinaus können Feinschmecker in der Ewigen Staat zahlreiche Köstlichkeiten der italienischen Küche kosten. Ob Pizza, Pasta oder Gelato – in Rom gibt es von allem nur das Beste.

Eine Liste von Sehenswürdigkeiten in Rom finden Sie auf dieser Seite: Die "ewige Stadt" Rom.
Venedig, Markusplatz
Der Markusplatz mit der Basilika San Marco im Zentrum von Venedig
foto: Andreas Volkmer

Venedig – Stadt der Gondeln

Ein völlig anderes Bild bietet Venedig. Die Stadt im Nordosten des Stiefels liegt zu einem Großteil auf Inseln und ist von Kanälen durchzogen, auf denen die Gondolieri Touristen durch die engen Wasserstraßen bringen – leider jedoch zu reichlich überteuerten Preisen.

Was Venedig so besonders macht, ist sein Flair, das von engen Gassen, den Kanälen und alten Bauwerken geprägt ist. Auf keinen Fall verpassen dürfen Sie den Dogenpalast, der früher der Sitz des Herrschers der Stadt war. Auch der Markusplatz mit dem Dom zieht täglich unzählige Besucher an und sollte auf jeden Fall besichtigt werden.

Wer die Stadt erkunden möchte, sollte dafür vor allem die Morgen- und Abendstunden wählen. Dann sind die Straßen noch nicht von Touristen überlaufen. Die auf- bzw. untergehende Sonne, die auf dem Wasser glitzert, bietet darüber hinaus tolle Motive für Fotos.

Wenn Sie mehr über Venedig wissen wollen: Venedig-Reiseführer
Florenz: Ponte Vecchio
Die "Ponte Vecchio" in Florenz
Foto: GeorgianaMares

Florenz – Geschichte erleben

Besonders beeindruckend ist die historische Altstadt von Florenz. Viele der Gebäude wurden von Leonardo da Vinci oder Michelangelo gestaltet. Hier fühlt man sich sofort ins 15. und 16. Jahrhundert zurückversetzt.

Den Mittelpunkt der Altstadt bildet der Piazza della Signoria, auf dem sich viele Statuen und wichtige Gebäude aus vergangenen Tagen befinden. Sehenswert ist hier vor allem der Palazzo Vecchio, der frühere Sitz der Regierung. Auch die Kathedrale der Stadt sollte man sich nicht entgehen lassen. Vom Kirchturm aus hat man einen herrlichen Überblick über die Stadt.

Tipps für weitere Städtereisen in Italien gibt es beispielsweise hier: 7 Tipps für Städtereisen in Italien.

Wenn Sie mehr über Italien wissen wollen:

Reiseführer und Straßenkarten von Italien   Reiseführer und Straßenkarten von Italien   Reiseführer und Straßenkarten von Italien   Reiseführer und Straßenkarten von Italien   Reiseführer und Straßenkarten von Italien   Reiseführer und Straßenkarten von Italien
Reiseführer, Straßen- und Wanderkarten
von Italien

Entdecken Sie mehr über die schönsten Reiseziele in Italien:

Italien - alle Städte und Landschaften
Alle Städte und Landschaften Italiens

Siehe auch:

Italien-Shop
Italien-Shop:
Bücher, Multimedia, T-Shirts, Kunst, Kulinarisches
Italien in Facebook
Eine lebhafte Gruppe in Facebook:
"Italien - wie es leibt und lebt"

Empfehlung:

Italienisch? Kein Problem!

Babbel.com:
Einfach online Italienisch lernen
Jetzt anmelden und kostenlos ausprobieren!


Translated.net:
Übersetzungen in 80 Sprachen - Lieferung in 24 Stunden
Kostenvoranschlag in 5 Sekunden

Kostenloser Newsletter:

Newsletter von "Reise nach Italien"

Home  Inhalt

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2016


Contatto e copyright