Reise nach Venedig - Deutsches Italienportal

Venedig im Nebel

Ein spannender Venedig-Krimi, bei dem die faszinierende Lagunenstadt eine Hauptrolle spielt.
Venedig im Nebel

Über dieses Buch:

Ein nasskaltes, nebliges Venedig ist nicht gerade das, was die üblichen Klischee von der Lagunenstadt beschreiben. In den Monaten zwischen November und Februar, in denen der Touristenandrang wesentlich zurückgeht, ist das allerdings die Regel und in dieser Jahreszeit kann man hier noch einiges von dem erleben, was vom ursprünglichen Venedig übrig geblieben ist.

Ein großer Teil der Faszination, die von diesem Roman ausgeht, liegt gerade darin, dass seine Handlung genau in dieser Jahreszeit angesiedelt ist, oder besser gesagt, dass die Stadt, die so anders ist als jede andere Stadt der Welt, selbst ein Teil des Romans ist. Nicht als berühmte Kulisse - die bekannten Sehenswürdigkeiten Venedigs spielen eine eher untergeordnete Rolle - sondern als wesentliches handlungstragendes Element. Der Leser will natürlich in erster Linie der spannenden Handlung folgen, die mit dem Auffinden der Leiche einer brutal ermordeten italienischen Topmanagerin beginnt und die ihn dann durch alle Abgründe der menschlichen Seele führt. Gleichzeitig spielen aber auch die ganz profane Geldgier, der Kunstraub und die organisierte Kriminalität eine wichtige Rolle.

All das ist aber ständig verknüpft mit den unzähligen kleinen und großen Problemen des Alltaglebens der Lagunenstadt, von denen der Besucher der Stadt in der Regel nur wenig erfährt, die aber hier allgegenwärtig sind und deren kenntnisreiche Beschreibung zu den Hauptstärken des Romans gehören.

Schon auf der Titelseite kündigt die Autorin dieses Buch als "Commissario Salvinis 1. Fall" an - was hoffen lässt, das noch weitere folgen werden. Schade nur, das es - wenigstens bis heute - nur als eBook verfügbar ist, was die potentielle Leserschaft doch etwas begrenzt.

Wolfgang Pruscha
Venedig im Februar
Venedig im Februar
Foto: Wolfgang Pruscha

Über die Autorin:

In Südtirol geboren lebt sie seit über 30 Jahren in Venedig und hat genaue Kenntnisse von diesem Sehnsuchtsort. Seit vielen Jahren arbeitet sie als Gutachterin beim Zivil- und Strafgericht von Venedig und für zahlreiche Rechtsanwaltskanzleien in Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz. Jetzt ist auch ihr Kinderbuch „Katermarko auf den Dächern von Venedig“ auf Amazon als ebook erschienen, mit dem die Autorin 2008 den ‚Internationalen Literaturpreis der Stadt Venedig‘ bekommen hat.

Hier können Sie das Buch bestellen:

Venedig im Nebel
Venedig im Nebel
von Johanna Valori
eBook
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 171 Seiten (geschätzt)
bei Amazon bestellen

Siehe auch:

Unterkünfte in Venedig:

Wenn Sie mehr über Venedig wissen wollen:

Venedig - Kalender und Puzzle:


Auf Facebook teilen

Alle Seiten über Venedig:

Entdecken Sie mehr über die schönsten Reiseziele in Italien:

Empfehlung:

Kostenloser Newsletter:

Alle Kapitel von www.reise-nach-italien.de:

Städte und Landschaften  Alles für Ihre Italienreise  Politik und Gesellschaft  Italienische Geschichte
Italienische Sprache  Kunst und Kultur  Italienische Küche  Italiener und Deutsche

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2016


Contatto e copyright