Bella Italia - mehr als nur Pizza und Pasta
Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens
Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens

Bella Italia - mehr als nur Pizza und Pasta

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Die 20 italienischen Regionen
Jede der 20 Regionen Italiens hat ihre eigenen landschaftlichen und kulturellen Reize. Die Türen für einen Aufenthalt, der alle Wünsche zufriedenstellt, stehen weit offen.
Egal ob man nach Norditalien oder Süditalien, oder nach Mailand, Rom, Neapel oder Florenz fährt, Italien ist immer eine Reise wert. Jede Region hat ihre Reize, ebenso wie die verschiedenen Reisezeiten. Zum Beispiel die Zitronenblüte im Frühjahr, der Karneval in Venedig, die Strände Kalabriens während der Sommermonate und im Herbst die Toskana zur wohl größten Weinlese der Welt und im Winter ins Trentino oder nach Südtirol zum Skifahren. Im Folgenden einige Vorschläge für Ihren nächsten Italienurlaub.

Das schwarze Gold Italiens:

Besser sollte man sagen: das schwarze Gold von Modena, einer Provinzhauptstadt in der landschaftlich reizvollen Region Emilia-Romagna. Jeder hat wahrscheinlich schon mal Aceto Balsamico beim Kochen oder im Speziellen zu Salaten verwendet. Der wundervolle Geschmack dieses “Essigs” ist einzigartig und weltberühmt. Eine Reise in die Emilia-Romagna ist nicht nur deshalb empfehlenswert. Das Po-Delta und Parma sind nur zwei Möglichkeiten und wer Strandurlaub mag, für den hat Rimini einiges zu bieten.

Der Reichtum der Regionen Italiens:

Jede der 20 Regionen Italiens hat ihren eigenen landschaftlichen und kulturellen Reiz. Vor jeder Reise sollte man sich fragen, welche der vielen seiten Italiens man kennen lernen will. Wer Landschaft, Menschen und die kulinarischen Genüsse wirklich wahrnehmen will, für den lohnt es sicher, öfter nach Italien zu kommen und dort möglichst ein Ferienhaus zu mieten, um unter die Leute zu kommen. In Südtirol das Wandern und die eher robuste Verkostung. In der Toskana der Wein neben bezaubernden Feldern und Weinbergen. Sizilien mit dem Ätna und den vielen vorgelagerten Inseln oder Sardinien, mit der Costa Smeralda. Allein die Entscheidung in welcher Region man den Urlaub im italienischen Ferienhaus verbringen möchte, ist gerade bei der ersten Italienreise schwierig.

Wandern auf den Spuren Dantes:

Dante ist sicher der wichtigste und bekannteste Dichter Italiens. Bekannt durch die Göttliche Komödie, die übrigens entscheidend war in der Verbreitung der italienischen Hochsprache und der Abkehr vom Latein. Wer auf seinen Spuren wandeln möchte, dem empfiehlt sich der etwa 400 km lange Danteweg von Ravenna nach Florenz, seiner Geburtsstadt. Ein Weg den auch Dante wohl zurücklegte, denn auf diesem finden sich zahlreiche Orte und Sehenswürdigkeiten, die er in der Divina Commedia, der Göttlichen Komödie, beschrieben hat. Eine durchaus lohnenswerte Wanderung durch Wälder mit Wasserfällen und vielen weiteren Naturspektakeln.

Das süße Nichtstun - Il dolce far niente

Wer das in Italien genießen möchte, für den ist es empfehlenswert, ein Ferienhaus während der Zeit des Aufenthaltes zu mieten. Dabei gibt es zahlreiche Variationen. Egal ob ein Haus am Strand oder ein Haus mit Pool in der Toskana. Ein Ferienhaus ist perfekt, wenn man einfach nur mal das Nichtstun genießen möchte. Einkaufen beim Bauern, den Wein direkt von einem Weingut, die Salami vom Nachbarn und das Brot vom örtlichen Bäcker. Was braucht man mehr, um relaxen zu können? Vom Ferienhaus aus kann man natürlich auch die Umgebung erkunden oder Städtetrips planen, je nachdem in welcher Region man sich sein Ferienhaus ausgesucht. Die Türen für einen Aufenthalt, der alle Wünsche zufriedenstellt, stehen weit offen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Reiseführer von Italien
Reiseführer
Italien
Straßenkarten von Italien
Straßenkarten
Italien
Wanderführer von Italien
Wanderführer
Italien
Sprachführer Italienisch
Sprachführer
Italienisch
Mit dem Auto in Italien
Mit dem Auto
in Italien
Reservierungsservices und praktische Tipps für Ihren Italienurlaub
Services für die
Italienreise
Die Geographie Italiens
Geographie
Italiens
Geographische Namen auf italienisch und deutsch
Städtenamen
italienisch


Zum achten Mal in Folge:
Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2021


© 2021 Wolfgang Pruscha

Impressum