Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens
Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens

Der Park Sigurtà - Fotogalerie

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Valle del Mincio
Der Fluss Mincio, fotografiert von Anhöhe neben dem Fluss, auf dem der Park liegt. Dieser Fluss liefert seit Jahrhunderten das Wasser, das für den Park notwendig ist.
Alle Fotos auf dieser Seite:
Wolfgang Pruscha
Park Sigurtà
Die "Viale dei Pini" (Pinienallee) die vom Eingang in den Park hineinführt.
Park Sigurtà
Ursprünglich (seit 1617) war der heutige Park der private Garten der Villa Maffei. Im Jahre 1859 wurde diese Villa das Hauptquartier des französischen Kaisers Napoleon III, während seines Kriegszuges in Italien. Carlo und Enzo Sigurtà bauten den Garten weiter aus und verschönerten ihn, bis er 1978 dem Publikum geöffnet wurde.
Park Sigurtà
Der Garten scheint auf den ersten Blick eine zufällige, fast natürliche Abfolge von Bäumen, Wiesen, Büschen und Blumen. In Wirklichkeit stellt er ein genau ausstudiertes Natur-Ensamble dar.
Park Sigurtà
Man kann den Garten zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit einem Golf-cart oder mit diesem hübschen Bummelzug erkunden.
Park Sigurtà
Herbstliche Farben. Die Kompositionen von Bäumen, Büschen und der Farben sind zu jeder Jahreszeit ein Fest für die Augen - und für den Fotografen.
Park Sigurtà
Alle Teile des Parks werden liebevoll gepflegt, so dass er sich in jeder Jahreszeit von seiner besten Seite zeigt. Auch Anfang November, wie auf diesen Fotos.
Park Sigurtà
Der Spaziergang durch den Park führt an mehreren kleinen Teichen vorbei,
in denen man Seerosen und exotische Fische bewundern kann.
Park Sigurtà
Eine waagrechte Sonnenuhr, die im Jahr 1993 dem Park hinzugefügt wurde.

Park Sigurtà
Das ständig wechselnde Panorama macht einen Großteil des Reizes dieses Parks aus.
Park Sigurtà
Park Sigurtà
Park Sigurtà
Park Sigurtà
Zurück zur Hauptseite über den Park Sigurtà

Spezielle Tipps:

Gardaland im Winter
Tickets für "Gardaland"
Zwischen Lazise und Peschiera: Italiens beliebtester Vergnügungspark bietet Spaß für Jung und Alt, darunter zahlreiche rasante Achterbahnen. Aber Gardaland ist mehr als nur ein Vergnügungspark, hier gibt es auch ein Aquarium und einen Wasserpark. Mehrere Restaurants sorgen für die nötige Portion Energie.
Der Wasserpark Le Ninfee del Garda
Tickets für "Le Ninfee del Garda"
In der Nähe von SirmioneInmitten einer grünen Oase ist dieser Wasserpark der ideale Ort für Familien, um sich zu entspannen und einen angenehmen Tag am Pool zu verbringen. Auf 45.000 Quadratmetern befinden sich Schwimmbäder, Rutschen, Whirlpools, Tennisplätze, Fußballfelder und ein Minigolfplatz.

Andere Besichtigungen, Touren, Aktivitäten:


Insbesondere:

Das könnte Sie auch interessieren:

Reiseführer vom Gardasee
Reiseführer
Gardasee
Reiseführer von Italien
Reiseführer
Italien
Straßenkarten von Italien
Straßenkarten
Italien
Wanderführer von Italien
Wanderführer
Italien
Mit dem Auto in Italien
Mit dem Auto
in Italien
Reservierungsservices und praktische Tipps für Ihren Italienurlaub
Services für die
Italienreise
Die Geographie Italiens
Geographie
Italiens
Geographische Namen auf italienisch und deutsch
Städtenamen
italienisch

Ihr Kommentar zu dieser Seite
Bis jetzt gibt es keine Kommentare.

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen


© 2023 Wolfgang Pruscha

Impressum