Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens
Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens

Die Geheimnisse des Vatikans entdecken

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Webseite empfehlen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Webseite empfehlen

Rom, Petersdom
Der Petersdom und der weiträumige Petersplatz sind das Wahrzeichen der Vatikanstadt
Foto:
Radomil

Was ist der Vatikan?

Der Vatikan: Ein kleiner Staat in der Mitte von Rom. Er ist der Sitz des Papstes und damit das Zentrum der römisch-katholischen Kirche. Der Vatikan umfasst die Gebäude des Petersdoms, mehrere Museen, die Sendestation von Radio Vatikan und die Wohnungen und Büros des Papstes. Die Schweizergarde ist die Leibwache des Papstes und bewacht den Eingang zum Vatikan. Der Petersdom und die Vatikanischen Museen gehören zu den touristischen Hauptattraktionen der Stadt Rom. Der Vatikan zählt jährlich etwa 18 Millionen Besucher (Petersplatz, Petersdom und Vatikanische Museen). Das gesamte Staatsgebiet ist seit 1984 durch die UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Kein Wunder also, dass der Vatikan ein absolutes Muss auf einer Reise nach Rom ist. Besucher sollten allerdings bereits vor der Anreise die Tickets für den Vatikan und seine Sehenswürdigkeiten reservieren.
Der Petersdom ist die größte Kirche der Welt und eines der Wahrzeichen Roms. Er wurde zwischen 1506 und 1590 gebaut und enthält das Grabmal des heiligen Petrus, dem Begründer der christlichen Kirche. Außerdem sollte die Sixtinische Kapelle (innerhalb der Vatikanischen Museen) besucht werden, sie wurde im Auftrag von Papst Sixtus IV. zwischen 1475 und 1483 als päpstliche Hauskapelle errichtet. in der sich einige der berühmtesten Gemälde der Welt befinden: Vor allem das 1994 restaurierte Fresko des Jüngsten Gerichts von Michelangelo zieht jährlich zehntausende von Besuchern an. Sehenswert ist außerdem das Fresko Erschaffung Adamos, ebenfalls von Michelangelo. Die Kapelle wurde im 15. Jahrhundert erbaut und ist eines der beeindruckendsten Bauwerke Roms.
Sixtinische Kapelle
Die Sixtinische Kapelle
Foto:
Antoine Taveneaux
Das Apostolische Archiv ist das am besten geschützte Gebäude im Vatikan. Es enthält Millionen von Dokumenten, die bis ins 9. Jahrhundert zurückreichen. Nur ausgewählte Wissenschaftler dürfen hier arbeiten – alle anderen müssen draußen bleiben.

Auf den Spuren der Päpste:

Der Vatikan ist eine Stadtstaat, eine Enklave innerhalb Roms. Er wurde im Jahr 756 n.Chr. gegründet und ist seitdem Sitz der römisch-katholischen Kirche. Der Vatikan umfasst eine Fläche von 44 Hektar und ist damit der kleinste Staat der Welt. In ihm leben etwa 850 Personen, darunter viele Geistliche, aber auch Laienbeamte und Angestellte. Seine Geschichte einzigartig, und kann von der Geschichte Italiens und nicht getrennt werden.

Doch auch abseits der Highlights des Vatikans gibt es viel zu entdecken: In den Vatikanischen Museen finden Sie unter anderem die weltberühmte Laokoongruppe, im Apostolischen Palast beeindruckende Fresken von Raphael und im Palazzo del Governatorato die Sixtinische Madonna von Raphael.

Eine Reise in die Vergangenheit ist auch ein Besuch der Gräber berühmter Päpste wie etwa Johannes Paul II. oder Benedikt XVI. in der Krypta unter dem Petersdom. Und natürlich darf auch ein Besuch des Papstes selbst nicht fehlen – bei einer Generalaudienz auf dem Petersplatz können Sie ihn live erleben!

Unterkünfte in Rom und andere Reservierungen:


Andere Aktivitäten in der Vatikanstadt:

Wem die herkömmlichen Aktivitäten zu überlaufen sind oder wer die Vatikanstadt bereits besucht hat, sollte sich das Vatican Necropolis anschauen. Versteckt unter dem Petersdom befindet sich die Stadt der Toten, in der sich St. Peter selbst befinden soll. Auch ein Besuch im Mosaikstudio des Vatikan mit den versteckten Workshops ist empfehlenswert, denn hier können die Besucher kleine Mosaikkunstwerke entwerfen. Doch egal, ob Sie sich für die Geschichte und Kultur des Vatikans interessieren, oder lediglich die Stimmung des Stadtstaates genießen möchten, sollten Sie unbedingt einen Besuch in diesem faszinierenden Ort in Betracht ziehen.

Mehr wissen über den Vatikan:

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Vatikan - Weltmacht im Zwielicht   Die Geheimnisse des Vatikans   Die Geheimnisse des Vatikans   55 1/2 Orte im Vatikan, die man gesehen haben muss  
Kirchenstaat und Vatikan - Geschichte, Gegenwart, Hintergründe


Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen


© 2022 Wolfgang Pruscha

Impressum