Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens
Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens

Rom

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Rom - das Kolosseum
Das Kolosseum
Foto: Andreas Ribbefjord

Achtung:
Aktuelle Informationen über die Einreisebedingungen nach Italien

Rom in Kürze:

Rom - zur besseren Orientierung:

Rom - Stadtplan online
Stadtplan online
von Rom (Latium)

Entfernungen von Rom:

Entfernungstabellen
Deutschland - Italien

Rom - Reservierungsservices:

Hotels und B&B in Rom
Hotels und B&B
Ferienwohnungen in Rom
Ferienwohnungen
Flüge nach Italien buchen
Flüge
Günstig Parken am Flughafen
Parken am Flughafen
Mietwagen in Rom
Mietwagen
Busreisen nach Rom
Busreisen
Hotels und B&B in Rom
Hotels und B&B
Ferienwohnungen in Rom
Ferienwohnungen
Flüge nach Italien buchen
Flüge
Günstig Parken am Flughafen
Parken am Flughafen
Mietwagen in Rom
Mietwagen
Busreisen nach Rom
Busreisen

Rom, Petersdom
Der Petersdom
Foto:
Sebastianus

Was über Rom gesagt wurde:

Die Vielfalt der Facetten, mit denen sich Rom präsentiert, führt dazu, dass sowohl die Besucher, wie diejenigen, die dort leben, ein unterschiedliches, sehr persöhnlich geprägtes, oft konträres Bild von dieser Stadt haben. Über Rom wurde inzwischen alles gesagt - und auch sein Gegenteil.

Was man über Rom wissen sollte:

Roms Geschichte begann etwa 800 v. Chr. mit einem Bündnis verschiedener kleiner Dörfer mit wenigen hundert Einwohnern. In den folgenden Jahrhunderten wuchs Rom als Hauptstadt des Römischen Reiches zu einer Riesenstadt, die über eine Million Einwohner zählte. Nach dem Zerfall des Römischen Reiches im 5. Jahrhundert nahm die Bevölkerung Roms deutlich ab und sank bis zum Jahr 1000 auf etwa 20.000.

Erneute Macht erlangte Rom dann im Mittelalter als Hauptstadt des Kirchenstaates. Die Päpste waren damals nicht nur Oberhaupt der Kirche, sondern auch Territorialherrscher und als solche verhielten sie sich genauso wie andere Könige und Kaiser der Zeit: sie unterhielten ein Heer, führten Kriege, zogen Steuern ein, intrigierten gegen Widersacher und ließen sie, wenn nötig, auch umbringen.

Im Jahr 1871 wurde Rom, nachdem der Kirchstaat von den Heeren der italienischen Nationalbewegung zerschlagen und Rom miltärisch erobert worden war, schließlich die Hauptstadt Italiens.

Der Vatikanstaat, Nachfolger des Kirchenstaates, ist seit seiner Gründung im Jahr 1929 ein selbständiger Staat, eine kleine Enklave innerhalb des Stadtgebiets von Rom mit einer Fläche von nur 0,44 km2. Der Petersdom und die unermesslich reichen Vatikanischen Museen gehören heute zu den Hauptattraktionen von Rom.

Rom besser kennen lernen:


Auch das könnte Sie interessieren:

Besichtigungen, Touren, Aktivitäten in Rom:

Mehr Besichtigungen, Touren
und Aktivitäten in Rom anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Reiseführer von Rom
Reiseführer
Rom
Reiseführer von Italien
Reiseführer
Italien
Straßenkarten von Italien
Straßenkarten
Italien
Wanderführer von Italien
Wanderführer
Italien
Mit dem Auto in Italien
Mit dem Auto
in Italien
Reservierungsservices und praktische Tipps für Ihren Italienurlaub
Services für die
Italienreise
Die Geographie Italiens
Geographie
Italiens
Geographische Namen auf italienisch und deutsch
Städtenamen
italienisch
Kulinarische Spezialitäten aus der Region Latium
Kulinarische Spezialitäten
aus der Region Latium
Alle anderen Seiten über die Region Latium
Alle anderen Seiten
über die Region Latium

Ihr Kommentar zu dieser Seite
Bis jetzt gibt es keine Kommentare ...

Zum achten Mal in Folge:
Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2021


© 2021 Wolfgang Pruscha

Impressum