Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens
Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens

Udine

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Udine - Piazza della Libertà
Der "Piazza della Libertà" mit einem Uhrturm wie in Venedig.
Links das Palladio-Tor, durch das man zum Castello hinaufsteigt.
Alle Fotos auf dieser Seite:
Wolfgang Pruscha

Udine in Kürze:

Udine - zur besseren Orientierung:

Stadtplan online von Udine
Stadtplan online
von Udine (Friaul-Julisch Venetien)

Entfernungen von Udine:

Entfernungstabellen
Deutschland - Italien

Udine - Reservierungsservices:

Hotels und B&B in Udine
Hotels und B&B
Ferienwohnungen in Udine
Ferienwohnungen
Flüge nach Italien buchen
Flüge
Günstig Parken am Flughafen
Parken am Flughafen
Mietwagen in Friaul-Julisch Venetien
Mietwagen
Busreisen nach Friaul und Triest
Busreisen
Hotels und B&B in Udine
Hotels und B&B
Ferienwohnungen in Udine
Ferienwohnungen
Flüge nach Italien buchen
Flüge
Günstig Parken am Flughafen
Parken am Flughafen
Mietwagen in Friaul-Julisch Venetien
Mietwagen
Busreisen nach Friaul und Triest
Busreisen

Was man über Udine wissen sollte:

Udine, das frühere Zentrum der Region Friaul, gehört nicht zu den touristischen Hauptanziehungspunkten Italiens, aber wer diese hübsche Stadt im Nordwesten Italiens besucht hat, versteht, warum die Leute gerne hier leben. Die fast 400 Jahre, während deren die Stadt unter venezianischer Herrschaft gestanden hat (von 1420 bis 1797), sind noch heute sichtbar, besonders natürlich auf dem Hauptplatz der Stadt, der "Piazza della Libertà", die ein einzigartiges architektonisches Ambiente darstellt und die sicherlich einer der schönsten Plätze Norditaliens ist. Aber auch die Zeit unter der Habsburgermonarchie (von 1797 bis 1866) und die Nähe Sloweniens (20 km) ist in der weltoffenen Atmosphäre der Stadt spürbar. Udine ist eine gesellige Stadt, am Nachmittag, nach der Arbeit trifft man sich oft in einer der typischen Osterie (Weinstuben) der Stadt auf einen Schwatz und ein Glas guten, friulanischen Wein. Versäumen Sie auch nicht, einen Espresso oder einen Capuccino im sehenswerten Art-Deco Cafè "Cantarena" (Piazza della Libertà) zu trinken!

Für denjenigen, der über den Grenzübergang Tarvisio nach Italien einreist, liegt Udine genau auf der Strecke in Richtung Süden und hier sollte der Reisende mindestens einen halben Tag Rast einlegen. Und wer an einem der beliebten Adriastränden zwischen Jesolo, Caorle und Grado seinen Urlaub verbringt, für den stellt Udine ein lohnendes Ausflugsziel dar.
Udine Udine Die "Loggia del Lionello" (Piazza della Libertà),
ein Meisterwerk venezianischer Spätgotik
Udine Udine Ein Palast auf der "Piazza XX Settembre",
ganz im gotisch-venezianischen Stil

Was man von Udine sehen sollte:

Udine Udine Der mächtige Dom von UdineUdine Udine Die Kirche San Giacomo auf der Piazza Matteotti, auch bekannt als Piazza San Giacomo oder Piazza delle Erbe

Besichtigungen, Touren, Aktivitäten in Friaul-Julisch Venetien:

Mehr Besichtigungen, Touren
und Aktivitäten in Friaul-Julisch Venetien anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Reiseführer von Friaul-Julisch Venetien
Reiseführer
Friaul-Julisch
Venetien
Reiseführer von Italien
Reiseführer
Italien
 
Straßenkarten von Italien
Straßenkarten
Italien
 
Wanderführer von Italien
Wanderführer
Italien
 
Mit dem Auto in Italien
Mit dem Auto
in Italien
Reservierungsservices und praktische Tipps für Ihren Italienurlaub
Services für die
Italienreise
Die Geographie Italiens
Geographie
Italiens
Geographische Namen auf italienisch und deutsch
Städtenamen
italienisch
Kulinarische Spezialitäten aus Friaul-Julisch Venetien
Kulinarisches
aus Friaul-Julisch Venetien
Friaul-Julisch Venetien
Alle anderen Seiten über
Friaul-Julisch Venetien

Ihr Kommentar zu dieser Seite
Bis jetzt gibt es keine Kommentare ...

Zum achten Mal in Folge:
Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2021


© 2021 Wolfgang Pruscha

Impressum