Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens
Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens

Die Kathedrale von Monreale

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Website empfehlen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Website empfehlen

Monreale, Piazza Vittorio Emanuele
Die palmengeschmückte Piazza Vittorio Emanuele ist der Hauptplatz von Monreale, er liegt direkt neben der normannischen Kathedrale.
Alle Fotos auf dieser Seite:
Wolfgang Pruscha

Monreale in Kürze:

Monreale - zur besseren Orientierung:

Stadtplan online
von Palermo (Sizilien):

Stadtplan online von Monreale
Entfernungen von Monreale:

Palermo - Reservierungsservices:


Die Kathedrale und der Kreuzgang:

Die Kathedrale von Monreale
Die Kathedrale von Monreale ist 102 Meter lang, 40 Meter breit und 35 Meter hoch. Sie war ursprünglich Teil eines 1172 vom Normannenkönig Wilhelm II erbauten Gebäudekomplexes, der außer der Kirche auch einen Königspalast und ein Benediktinerkloster umfasste. Der festungsartige Charakter dieser Gebäude, von denen nur noch die Kathedrale und der Kreuzgang erhalten ist, ist heute noch erkennbar in der massiven, wehrhaften Anlage des Doms (besonders der beiden Türme, der von außen kaum die künstlerische Pracht seines Inneren erahnen lässt.
Die Kathedrale von Monreale
Das berühmte Bronzetor von Bonanno da Pisa aus dem Jahr 1185 zeigt 42 biblische Szenen.
Die Kathedrale von Monreale
Der Kreuzgang neben der Kathedrale hat eine Größe von 47 Meter × 47 Meter und ist der einzige Rest des ehemaligen Benediktinerklosters. Er ist von 228 reich ornamentierten Säulen umgeben, jede von ihnen ist anders als die anderen.

Im Inneren der Kathedrale:

Die Kathedrale von Monreale
Die Kathedrale von Monreale
Das einmalige und beeindruckende Innere der Kathedrale ist reich mit Mosaiken und Marmorverkleidungen ausgeschmückt. Beherrscht wird der Innenraum vom großen Mosaik des Christus als Pantokrator (Weltenherrscher, Foto oben). Dieses Motiv kehrt so in vielen anderen Kirchen Siziliens wieder (z.B. auch im normannischen Dom von Cefalù). Andere byzantinische Goldgrund-Mosaiken stellen Szenen aus dem alten Testament dar (Foto unten). Die Mosaiken im Innern des Doms sind aus der Zeit um 1180 und bedecken insgesamt eine Fläche von 6.340 m².
Die Kathedrale von Monreale
Zwei Reihen mit jeweils neun Säulen mit korinthischen Kapitellen unterteilen das Innere der Kathedrale in drei Längsschiffe.
Die Kathedrale von Monreale
Die Mosaiken der Seitenkapellen stellen Szenen der Apostelgeschichte aus dem Leben des heiligen Petrus und Paulus dar.

Ganz in der Nähe von Monreale:

Siehe auch:

Kulinarische Spezialitäten aus Sizilien
Kulinarische Spezialitäten
aus Sizilien

Besichtigungen, Touren und Aktivitäten in Sizilien:

 
Mehr Tipps in Sizilien anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:


Ihr Kommentar zu dieser Seite
Bis jetzt gibt es keine Kommentare ...

Zum achten Mal in Folge:
Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2021


© 2022 Wolfgang Pruscha

Impressum